Die Bruder Gruppe

Seit 1896

Die Bruder Gruppe ist eine nach der Inhaberfamilie benannte Unternehmensgruppe von Elektrogroßhandelshäusern in Südwestdeutschland.

Franz Bruder hat 1954 die Reparaturwerkstatt Friedrich Streb übernommen und damit den Grundstein gelegt. Die BruderGruppe ist an 25 Standorten in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Sachsen, dem Saarland und Luxemburg vertreten.

Unter der Führung von Markus Bruder und Michael Ufheil wird mit ca. 900 Mitarbeitenden ein Jahresumsatz von 300 Millionen Euro erzielt.

Historie

Die Geschichte der Firma Streb begann im Jahr 1896 als Friedrich Streb mit zwei Gehilfen in der Bauerngasse in Offenburg eine mechanische Werkstatt gründete. Reparaturen von Maschinen und Gasmotoren waren das Betätigungsfeld des Pioniers. Darüber hinaus war die Firma Streb das erste Unternehmen in Mittelbaden, das sich mit dem Bau und der Reparatur von Elektromotoren beschäftigte. Nach dem Tod von Friedrich Streb trat dessen Sohn Dipl. Ingenieur Wilhelm Streb die Nachfolge im Betrieb an, den er ebenfalls bis zu seinem Tod im Jahre 1954 führte. Nach dessen Ableben übernahm Franz Bruder, als 25-jähriger Elektro-Ingenieur und gelernter Elektro-Maschinenbauer das Handwerks-Unternehmen und baute es in den Jahren zu einem modernen und innovativen Betrieb aus. Im Jahr 1958 entstand unter seiner Regie der Elektro-Großhandel, der heute an 25 Standorten tätig ist und ca. 900 Mitarbeitende beschäftigt. Das Reparaturwerk blieb und bleibt jedoch weiterhin eine ideale Ergänzung zum Elektrogroßhandel.

Jahr Ereignis
1896 Gründung des Unternehmens durch Friedrich Streb
1954 Übernahme durch Herrn Franz Bruder
1965 Eröffnung der Filiale Lahr
1968 Neubau eines Büro- und Lagergebäudes in Offenburg
1971 Neubau des Elektro- Motoren- Reparaturwerks in der Marlener-Straße in Offenburg
1973 Übernahme der Firma Sautter in Karlsruhe
1986 Umzug der Firma Sautter in ein neues Firmengebäude in die Theodor-Rehbock-Straße 6
1996/97 Umbau und Modernisierung des Großhandelshauses in Offenburg
1998 Übernahme der Elektrogroßhandlung Mettler mit Standorten in Saarbrücken und Trierweiler
1999 Übernahme des Elektrogroßhandlung Schär in Freiburg und Umzug in ein neues Betriebsgebäude nach Gundelfingen
2005 Gründung einer Filiale der Firma Sautter in Bobenheim-Roxheim
2008 Mehrheitsbeteiligung an der Elektrogroßhandlung Kautz mit Standorten in Pforzheim und Karlsdorf
2012 Eröffnung des 10. Standortes der BruderGruppe unter dem Namen Carl Mettler in Windhof / Luxemburg
2012 Umbau der ElektroAntriebstechnik in Offenburg
2015 Eröffnung der ElektroAntriebstechnik in Trier
2016 Mehrheitsbeteiligung an der Elektrogroßhandlung Fouquet mit Standorten in Neustadt/Weinstraße, Kaiserslautern, Pirmasens und Speyer
2016 Minderheitsbeteiligung an der Elektrogroßhandlung Gäfgen mit Standorten in Unnau-Korb und Marienberg
2017 Eröffnung des Standortes Sautter in Mannheim
2019 Übernahme der Bernhard Wohlfarth GmbH & Co. KG mit Sitz in Pfullingen, der Kohler GmbH & Co. KG mit Sitz in Villingen-Schwenningen und der EGH Elektro-Großhandel GmbH mit Sitz in Oberlungwitz